Satzung

Anliegen des Anglerverbandes Frankfurt (Oder) e.V. ist die Interessenvertretung seiner Mitglieder zur Erhaltung bzw. Schaffung von Möglichkeiten und Voraussetzungen zur Ausübung aller Formen des waid- und hegegerechten Angelns, die Erhaltung und Pflege der Natur, insbesondere der Gewässer sowie die Hege der Fischbestände unter Beachtung des Tier- und Artenschutzes. In diesem Sinne regt er seine Mitglieder zu einer aktiven Betätigung in der Natur im Interesse der Allgemeinheit an und fördert ihre satzungsgemäße gemeinnützige Tätigkeit.
 
Ein weitere Anliegen ist es, Kindern und Jugendlichen die Möglichkeiten einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung aufzuzeigen:
 
Angeln schließt die Nutzung und aktive Gestaltung der Natur zur Erholung und zum Wohle des Menschen ein.
 
Für Angler sind Fische kein Freiwild, sondern Teil der Schöpfung wie der Mensch auch, die mit Respekt und Achtung zu behandeln sind. Das gilt aber gleichermaßen ebenso für alle übrigen Tier- und Pflanzenarten adäquatischer Lebensräume. Angeln fördert den Gemeinschaftssinn und die Kameradschaft untereinander.